08 Februar 2016

[Dogge on Tour - Schloss Laupheim]

Wir waren am Wochenende mal wieder on Tour und haben unsere neue Umgebung erkundet. Frauchens Oma ist nämlich zur Zeit zu Besuch und da muss man ja auch mal ein bisschen Sightseeing machen [sagt Frauchen]. Meine Felder und Wiesen habe ich Oma natürlich schon alle gezeigt. Frauchen meinte aber, dass wir Oma nun auch mal ein bisschen Kultur bieten müssen. Also zack ins Auto mit uns allen und auf zum Schloss Laupheim.



Wir haben übrigens alle gerade so in unser Auto gepasst. Ich hatte ja erst ein bisschen Angst, dass ich nicht mehr reinpasse, wenn der Kinderwagen auch noch ins Auto kommt. Der ist aber glücklicherweise Zuhause geblieben. Die kleine Zaubermaus wurde diesmal nicht durch die Gegend geschoben, sondern wurde die ganze Zeit getragen. Ich muss sagen, die hat's schon immer ganz schön luxuriös. Herrchen hat sie während des gesamten Ausflugs vorm Bauch in ihrem Tragetuch rumgetragen.

Am Schloss Laupheim angekommen ging es erstmal quer durch den Schlosspark. Solche Grünanlagen kenne ich ja schon aus Bückeburg und die find ich immer voll toll. Denn da gibt's immer eine ganze Menge zu beschnuppern und zu beobachten. Die Menschen da fanden mich übrigens alle ganz toll, sogar die ganzen Muttis auf dem Spielplatz, an dem wir vorbeigegangen sind. Vielleicht liegt es ja jetzt an der Anwesenheit der kleinen Zaubermaus, dass alle nicht mehr ganz so viel Angst / Respekt vor mir haben.

Laut Frauchen hab ich mich auch vorbildlich verhalten. Also außer einmal, aber das lag wirklich nicht an mir. Da war sie meiner Meinung nach schön selbst dran Schuld. Aber es ist ja alles gut gegangen. Wobei es wäre wirklich lustig gewesen, wenn ... aber erst einmal von vorne.
Da war so ein kleiner Bach, der sich mitten durch den Schlosspark schlängelte und Herrchen meinte, dass ich ja vielleicht Durst hätte. Also hat Frauchen mit mir den Weg verlassen und schlenderte mit mir dahin. Es ging eine kleine Böschung runter und dann standen wir auf einmal vorm Wasser. Frauchen meinte, sie hätte "Mach Schlapp-Schlapp" [was übersetzt so viel heißt wie "Trink was"] gesagt. Ich hingegen bin zu 100 % davon überzeugt, dass sie "Mach hoppi" gesagt hat. Das hab ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen und sprang sofort rüber auf die andere Seite. Blöd nur, dass ich die kurze Leine dran hatte und Frauchen am anderen Ende hing. Fast wäre sie im Bach gelandet. Im letzten Moment jedoch hat sie losgelassen - nochmal Glück gehabt.



Der Schreckmoment war jedoch scheinbar nicht so groß für Frauchen. Denn kurz später lagen da ein paar Steine mitten in dem Bach und da kam Frauchen doch glatt auf die Idee, dass wir da unbedingt drüber gehen sollen. Ich dachte nicht mit mir und setzte wieder zum Sprung an. Frauchen dachte dann aber auch scheinbar das Gleiche - nicht mit mir. Da sollte ich doch tatsächlich über diese komischen Steine drüber laufen. Also ich bin ja ein wirklich mutiger Kerl, aber das war schon eine wirklich knifflige Aufgabe für mich. Mit ein bisschen oder ein bisschen mehr gutem Zureden und ein paar Leckerlies ging's dann aber doch. Todesmutig hab ich mich drüber gewagt. Auf dem Rückweg bin ich dann doch lieber abgehoben und drüber gehopst. Ich wollte mein Glück ja nicht zu sehr herausfordern.




Am Schloss waren wir natürlich auch. Da sind wir aber schneller dran vorbeigelaufen und hatten nicht so wirklich Zeit für Fotos. Denn die kleine Zaubermaus wurde ein bisschen ungeduldig. Sie wollte nach Hause und was trinken.



Meiner Meinung nach hätten wir ruhig noch ein bisschen bleiben können. Herrchen hat mir da nämlich einen richtig coolen Baum gezeigt. Da lagen Leckerlies für mich bereit. Gut, dass ich so groß bin, sonst wäre ich da gar nicht dran gekommen.






2 Kommentare
  1. Hallo Dion!
    Was für ein cooler Ausflug. Da wäre ich gerne dabei gewesen!
    Ich selber bin ja auch nicht so der Wasserfan. Wäre aber natürlich richtig witzig gewesen, wenn dein Frauchen in den Bach gefallen wäre *hehehe* [sollte ich mit meinem Frauchen auch mal versuchen]
    Ich lasse dir mal einen Pfotenpatscher hier!

    ~Yumo

    AntwortenLöschen
  2. huhu,
    mach schlapp schlapp... Was sich Menschen so alles ausdenken ;)
    Toll das du der Oma alles zeigst.
    Pfotig Sandy

    AntwortenLöschen

Bitte halte dich an die Netiquette. Alle Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.